GoBD-Konformität & GDPdU-Schnittstelle

Fit für den 01.01.2017!

In Deutschland müssen spätestens ab dem 01.01.2017 elektronische Kassensysteme in der Gastronomie und allen anderen Bereichen bestimmte Anforderungen erfüllen. Viele dieser Regeln gelten bereits seit 2010. Teilweise gab es noch Übergangsfristen, spätestens aber ab 01.01.2017 müssen die verschärften Anforderungen der Finanzverwaltung erfüllt werden.

Bereits mit Version 4.0, die jetzt schon einige Jahre am Markt ist, haben wir die von der Finanzverwaltung vorgeschriebene GDPdU-Schnittstelle eingeführt. Über diese Schnittstelle übergeben Sie bei einer Betriebsprüfung die Kassendaten für den angeforderten Zeitraum an Ihren Betriebsprüfer (auf CD-Rom oder USB-Stick). Dafür finden Sie in der Software einen entsprechenden Befehl im Menü 'Datei'.

Mit WinOrder 5.0 haben wir eine Weiterentwickung veröffentlicht, die an die aktuellen gesetzlichen Anforderungen angepasst ist. Die Erfahrung und das Feedback aus zahlreichen (digitalen) Betriebsprüfungen, die Anwender unserer Software in den vergangenen Jahren gesammelt haben, sind in diese Weiterentwicklung eingeflossen.

Anwendern von WinOrder Vorgängerversionen (WinOrder 2, 3 & 4) empfehlen wir dringend die Aufrüstung auf WinOrder 5.0. Entsprechende Update-Angebote finden Sie in unserem Update-Shop.

Weitere Informationen und rechtliche Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater oder dem für Ihre Betriebsstätte zuständigen Finanzamt.

WinOrder 5.0 testen...
GDPdU Datenträgerüberlassung / Export

WinOrder Vollversion

Die Vollversion von WinOrder können Sie schnell und einfach über unseren Online-Shop kaufen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit passende Hardware (Drucker, Kellnerschloss etc.) und einen Adressdatenimport für Ihr Liefergebiet zu erwerben.

Jetzt kaufen