Bieten Sie Ihre Artikel in mehreren Varianten an – einfach und übersichtlich

Mit WinOrder haben Sie die Möglichkeit Ihre Artikel so anzulegen, dass schon bei der Bestellaufnahme automatisch die Variante abgefragt wird. So können neben verschiedenen Größen auch unterschiedliche Sorten oder Preisgruppen hinzugefügt werden.

Z.B. der Klassiker: eine Pizza Margherita ist in den Größen klein, mittel und groß verfügbar. Hier müssen Sie nicht drei Mal die Pizza Margherita einzeln mit verschiedenen Artikelnummern anlegen. Fügen Sie einfach verschiedene Größen und entsprechend verschiedene Preise zu dieser Pizza hinzu. Bestellt Ihr Kunde nun eine Margherita, so wird bei der Bestellaufnahme automatisch die gewünschte Größe abgefragt. Und das Beste: für weitere Zutaten können Sie Ihre Größen ebenfalls anlegen, so dass bei Extrawünschen selbständig ein größenabhängiger Preis berechnet wird.

Natürlich funktioniert das Ganze auch mit Sorten, z.B. Nudeln. Lassen Sie Ihren Kunden einfach Pasta Napoli bestellen. Und WinOrder fragt dann zuverlässig nach der gewünschten Nudelsorte: Penne? Spaghetti? Vollkorn-Rigatoni? Mit WinOrder sind Ihren Kreationen keine Grenzen gesetzt.

WinOrder 5.0 testen...
WinOrder Kassensoftware bietet Größen, Sorten und Preisgruppen
Bestellverwaltung

Wichtig zu wissen

  • Artikel einmal anlegen und verschiedene Sorten, Varianten, Größen dazu vergeben
  • Beliebig viele Größen bzw. Sorten pro Artikel
  • Individueller Preisvergabe pro Sorte / Variante / Größe
  • Einfache Preisvergabe für mehrpreisige Artikel: Standard-Preis (immer gültig) + beliebig viele zusätzliche Preise (abhängig von Datum, Tag oder Uhrzeit)
  • Automatische Berechnung von sorten-/variantenabhängige Preisen für Zutaten
  • Eigene/unterschiedliche Preise für Lieferung, Restaurant und Abholerverkauf
  • und vieles mehr...
komplette Featureliste...

Jetzt kostenlos testen!

Die kostenlose Demoversion enthält nahezu alle Funktionen der Professional Version und kann 3 Monate ausgiebig getestet werden. Wenn Ihnen die Software gefällt, können Sie selbstverständlich alle Daten in die Vollversion übernehmen. Daten aus einer Vorgängerversion (WinOrder 2, 3 oder Pizza-Server) können selbstverständlich ebenfalls übernommen werden.