WinOrder friert bei GoogleMaps-Routenberechnung ein

Microsoft hat im Januar 2019 eine (fehlerhaftes) Update des Internet Explorer herausgegeben, mit dem Probleme bei der Routenanzeige auftreten. Da für die Routenanzeige der Internet Explorer in WinOrder eingebettet wird, betrifft das Problem auch WinOrder.

Lösung:
Dieses Problem muss durch ein Update von Microsoft behoben werden.

Abhilfe
Bis das Problem durch Microsoft behoben wurde, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • A. WinOrder nicht maximieren: verkleinern Sie das WinOrder-Fenster leicht, dann sollte das Problem nicht auftreten
  • B. Wechseln Sie für die Routenanzeige auf “Microsoft Bing” (siehe ‘Optionen — Einstellungen — Karten/Routenplaner –> Kartenanbieter’)
Menü