Nicht nur Bares ist Wahres

Bieten Sie Ihren Kunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an

Denn heutzutage hat der Kunde nicht nur Bares in der Tasche. Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten seine Rechnungen zu begleichen, dass man als Verkäufer erstmal den Überblick behalten muss. Und dabei unterstützt Sie ab jetzt das neue WinOrder 5.0. In der Standard- oder Professionalversion haben Sie ab sofort alle Zahlungsarten in der Hand.

Ob Kreditkarte oder EC-Karte, PayPal oder Sofortüberweisung. Mit WinOrder 5.0 haben Sie nun auch alle unbaren Zahlungsarten unter Kontrolle. Und natürlich können Sie auch die altmodischen aber immer noch beliebten Zahlungsarten Lastschrift und auf Rechnung anbieten. Oder empfehlen Sie sich mit einem besonderen Service für Ihre besten Stamm- und Firmenkunden: der Sammelrechnung am Ende der Woche oder des Monats.

Und falls jemand mit Kaurimuscheln bezahlen möchte: auch diese Zahlungsweise können Sie einfach anlegen. Mit WinOrder 5.0 sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Denn der Kunde muss bezahlen. Egal wie.

WinOrder 5.0 testen...
Screenshot Zahlungsarten
Registrierkasse

Was die Zahlartverwaltung kann

  • EC- und Kreditkartenzahlung
  • PayPal und Sofortüberweisung
  • Onlinezahlungen (z.B. "Bezahlt über Pizza.de")
  • Lieferung gegen Rechnung
  • Sammelrechnung für Stamm- und Firmenkunden
  • Abfrage der Zahlart bei jeder Bestellung (abschaltbar)
  • Übernahme der Zahlart aus Internet-Bestellungen
  • Zahlart für Stammkunden vorgeben
  • Eigene Zahlungsarten anlegen
  • Rabatte für Zahlungsart definieren
komplette Featureliste...

Jetzt kostenlos testen!

Die kostenlose Demoversion enthält nahezu alle Funktionen der Professional Version und kann 3 Monate ausgiebig getestet werden. Wenn Ihnen die Software gefällt, können Sie selbstverständlich alle Daten in die Vollversion übernehmen. Daten aus einer Vorgängerversion (WinOrder 2, 3 oder Pizza-Server) können selbstverständlich ebenfalls übernommen werden.