WinOrder vernetzen

Vernetzen Sie mehrere Kassenplätze. Richten Sie Terminals für Küche oder Fahrer ein. Und dadurch schneller arbeiten.

Das freut auch Ihre Kunden!

BEstellungen und Touren per Scanner einem Mitarbeiter zuordnen

Schneller sein durch Mehrrechnerbetrieb

Mit WinOrder Professional können Sie in Ihrem Restaurant oder Lieferservice beliebig viele Kassenplätze einrichten. Dies ermöglicht Ihnen schneller und effizienter zu arbeiten, was nicht zuletzt Ihre Kunden freut!

Nehmen Sie an mehreren Rechnern gleichzeitig Bestellungen auf, richten Sie ein separates Terminal zur Tourenbuchung für Ihre Fahrer ein oder spendieren Sie der Küche einen Bestellmonitor. Alles ist möglich!

Die Kassen müssen sich lediglich im selben Netzwerk (und in der selben Fililale) befinden.

Vernetzen Sie also Ihre PCs, starten Sie den Hauptrechner, der die Datenbank verwaltet und starten Sie anschließend so viele WinOrder-Clients wie gerade notwendig. Jeder Rechner kann dabei jede Aufgabe übernehmen. Nur die abendliche Tagesabrechnung bleibt dem Hauptrechner vorbehalten.

Mehrrechnerbetrieb lässt sich übrigens nicht mit der Demoversion testen, aber das sollte Sie nicht davon abhalten WinOrder kostenlos auszuprobieren!

WinOrder Kassensoftware mit Online-Shop-Schnittstelle, Anruferkennung u.v.m.

Wichtig zu wissen

  • Mehrrechnerbetrieb nur mit Professional & Enterprise-Versionen
  • Beliebig viele Clients sind bereits in der Lizenz enthalten
  • Alle Clients greifen auf die Datenbank des Hauptrechners zu
  • Bei einem Rechnerausfall kann jeder Client zum Hauptrechner werden
  • Bestellungen (und andere Aufgaben) können gleichzeitig eingegeben werden

Weitere wichtige Funktionen

Shop-Schnittstelle

Pizza.de, Lieferheld, Lieferando und viele andere direkt in WinOrder empfangen

Anruferkennung

Schon beim ersten Klingeln kann WinOrder über die Rufnummer den Kunden öffnen

Routenplanung

Touren über eine Kartenansicht zusammenstellen und direkt an den Fahrer senden

GoBD, GDPdU & RKSV

Mit WinOrder sind Sie auf der sicheren Seite und für Finanzamtanforderungen gerüstet

4 Versionen für verschiedene Anforderungen


WinOrder Lite
399 €einmalig
  • Unsere Einstiegslösung für Kleinstbetriebe. Die WinOrder Standard-Version hat alle Basisfunktionen für einen reinen Lieferservice, ist aber im Funktionsumfang stark eingeschränkt.
  • Geeignet für Imbiss und Lieferdienste ohne Inhaus-Verkauf und ohne Online-Shop.

WinOrder Standard
599 €einmalig
  • Die Standardlösung für kleinere und mittlere Betriebe, für die die Bestellaufnahme an einem Computer/Arbeitsplatz ausreichend ist, die aber trotzdem umfassende Funktionen nutzen wollen, z.B. Routenplanung, Rechteverwaltung und umfangreiche Statistiken.
  • Geeignet für alle Lieferdienste und Restaurants ohne Online-Shop.

WinOrder Enterprise
1099 €einmalig
  • Professional-Version für Lieferdienstketten mit zusätzlicher Callcenter-Funktionalität zur Weiterleitung von Bestellungen per eMail oder VPN an beliebig viele Standorte bzw. Filialen.
  • Das Weiterleitungsziel kann in WinOrder zu Straße, Ort oder Kunde gespeichert, oder bei der Bestellung manuell ausgewählt werden.

Erstmal kostenlos testen

Die kostenlose Demoversion enthält nahezu alle Funktionen der Professional Version und kann 3 Monate ausgiebig getestet werden. Wenn Ihnen die Software gefällt, können Sie selbstverständlich alle Daten in die Vollversion übernehmen.

Menü