WinOrder Versionshinweise

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.22 (05.11.2019)

  • Tourenplanung: Doppelklick auf Karten-Marker aktualisiert die Auswahl offener Bestellungen
  • Online-Shop: Bei bestehenden Kunden wird eine neue Rufnummer dem Kunden hinzugefügt
  • Programmcrash auf einem System bei Eingabe in Suchfeld (mit Lupen-Symbol) behoben
  • Doppelte Preise mit identischer Größenbezeichnung werden automatisch gelöscht
  • Sporadischen Fehler bei Übernahme aus externen Kundendaten behoben
  • In einigen Fällen wurden kassierte Tische als besetzt angezeigt
  • Kommentare aus alten Bestellungen werden nicht länger angezeigt. Es werden nur Vorgabe-Kommentare angezeigt
  • Verbesserte manuelle Online Update-Prüfung
  • Fehler im Suchindex für Straßen behoben
  • Eingabefelder für Datum/Uhrzeit jetzt abhängig von Touch-Bildschirm
  • Artikeleinstellung “Mit Online-Shop synchronisieren” wurde nicht richtig geladen

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.20 (30.10.2019)

  • Hotfix: “Online-Shop Kundendaten verwenden” übernahm nicht Straße/Ort in die Kundendetails
  • Änderungen im Berichtdesigner wurde erst nach Neustart wirksam
  • Neue Gruppenberechtigung “Kassenbuch einsehen und bearbeiten”
  • Sound für neue Online-Shop Bestellungen wird alle 30 Sekunden wiederholt
  • Nach Bestellabschluss wurde nicht immer die voreingestellte Startseite angezeigt

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.18 (26.10.2019)

  • Verbesserte Kommunikation zwischen Hauptrechner / Zweitrechnern
  • Zweitrechner: Benutzerdefinierte Berichte können auf Abfrage vom Hauptrechner geladen werden
  • Zweitrechner: Update Setup kann vom Hauptrechner installiert werden
  • Zweitrechner: Externe Kundendaten können automatisch vom Hauptrechner synchronisiert werden
  • Webserver Startadresse wird jetzt mit IP-Adresse und nicht mit dem Computernamen initialisiert
  • Dialoge mit erweiterten Details werden expandiert angezeigt
  • Vorgabe-Kommentare können für Bestellung/Artikel getrennt eingestellt werden
  • ‘Restaurant/Inhouse’: Skalieren der Tischansicht überarbeitet
  • Beschleunigtes Laden der Restaurant-Ansicht bei vielen Tischen
  • Bestellannahme ‘Touch’: Artikel ohne Preisangabe konnten über Suchfunktion ausgewählt werden
  • Zahlungsart “iZettle Kartenterminal” hinzugefügt
  • Für Zahlungsart “Barzahlung” wird keine vom Online-Shop übertragene Transaktions-ID gedruckt
  • Mobiles Funkbonieren: WordPress 5.2.4, PHP Interpreter 7.3.11, WPPizza 3.10.4
  • Speicherleck in Dialogen ‘Zusatzartikel’ und ‘Artikelzuordnung’ gestopft
  • Kassenbuch: Warnmeldung bei negativen Kassenstand
  • Endlosschleife bei Sammelbuchung behoben
  • Neu: Online-Shop Umsatz-Berichte für DIN-A5, 8cm-Bonrolle
  • Neu: Schnellauswahl von Artikeln ohne Preisgruppe (optional)
  • Verbesserte Bedienbarkeit über interne Tastatur
  • Bei einer WooCommerce Konfiguration wurden die Toppings mehrfach hinzugefügt
  • Bessere Sichtbarkeit der Status-Icons auf Bestellübersicht
  • Wechsel in Trainingsmodus: Chef-Kennwort wird übernommen
  • Anmeldemodus Gruppenberechtigung: Restaurant-Bestellungen lassen sich ohne Kennwortabfrage kassieren
  • WooCommerce Artikel hochladen schlug in einigen Fällen fehl
  • Auf dem Laufzettel (8cm) wurde nur die Rechnungs-Nr. statt Rechnungs-Nr+Auftrags-Nr. ausgegeben
  • Artikelstammdaten: Umsortierung nur noch über Kontextmenu möglich
  • Kassenbuch: Kassenbericht drucken Dialog fragt Zeitraum ab
  • Stornierung von Online-Shop-Bestellung wird an den Online-Shop zurückgemeldet
  • Online-Shop Einstellung “Zahlungsart abfragen” wird auch für Abholerbestellungen verwendet
  • Online-Shop Vorbestellungen: Es wird jetzt der Vorbestellungs-Dialog anstelle des Lieferzeit-Dialogs angezeigt

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.16 (23.09.2019)

  • Lieferzeit-Dialog zu Bestellbeginn wurde in einigen Fällen nur einmal angezeigt
  • Verbesserte Initialisierung von Papiergröße/Einzug für Standarddrucker
  • Sortierreihenfolge für Artikel in Ansicht “Touch” korrigiert
  • Für Barzahlungen wird keine Transkations-ID auf Rechnung ausgegeben (Falls vom Online-Shop übertragen)
  • Bei Nachbuchungen mit Rabatt in Prozent wurde der Rabatt-Betrag als verändert auf der Rechnung ausgegeben
  • Stammdaten-Mitarbeiter: überarbeitete Darstellung für Mitarbeiterauswahl
  • Eingabe in Suchfelder über interne Tastatur löste unbeabsichtigt Funktionen der Werkzeugleiste aus
  • Kundentyp ändern auf Stammkunde nur für Lieferkunden
  • Falsche Icons in Werkzeugleisten korrigiert
  • Crash mit ungültigen Angebotszeiten behoben
  • Ungültige/abgelaufene Angebotszeiten werden rot/durchgestrichenen hervorgehoben
  • Lieferando REST-Übertragung: Meldung bei fehlenden Zugangsdaten beim Speichern der Einstellungen
  • Auf Standardeinstellungen zurücksetzen: Anzahl Tische wird beibehalten
  • Dialoge für Ansicht mit interner Tastatur angepasst
  • Artikelstammdaten: Artifarkte bei inkrementeller Suche behoben

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.14 (16.09.2019)

  • Funktionen zum Einscannen von Bestell-/Mitarbeiterdaten überarbeitet
  • Bestellannahme ‘Touch’: Einblenden/Ausblenden der internen Tastatur überarbeitet
  • Restaurant / Inhouse: Beschleunigtes Laden der Tische / der Tischanordnung
  • Restaurant / Inhouse: Bei großer Tischanzahl werden die Tische kleiner dargestellt, mehr Tische passen auf die Restaurantansicht
  • Einstellungen: Änderung der Tischanzahl wurde nicht zuverlässig übernommen
  • Bestellansicht: einige Spalten der Listenansicht wurden bei wiederholtem Aufruf der Ansicht reduziert
  • Feld Haus-Nr. wurde im Telefonbuch unter Umständen nicht gefüllt
  • Lieferzeit-Dialog: Einstellung “Bei Online-Shop Übernahme” wurde zugunsten “Zu Bestellbeginn” entfernt
  • Übernahme der ausgezahlten Löhne/KM-Geld ins Kassenbuch bei Tagesabschluss
  • Kassenbuch Einnahme/Ausgabe/Steuer-Spalten rechts ausgerichtet
  • Startwert Auftragsnummer war um einen Zähler verschoben
  • Potenzielles Problem beim Hinzufügen der ersten neuen unbaren Zahlungsart behoben
  • Rückgeldrechner zeigt aktuelles Eingabefeld farblich markiert an
  • Geldtransitfunktionen über Werkzeugleiste mit Kurzwahl
  • Einstellung “Abholuhrzeit abfragen bei Bestellbeginn” wurde nicht berücksichtigt
  • Abholeruhrzeit bei Bestellabschluss: Abbruch des Dialogs schließt Bestellung nicht ab
  • Erster Start: Anpassungen für Bedienung über Interne Tastatur
  • Potenzieller Datenverlust beim Speichern zusätzlicher Preise behoben

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.12 (08.09.2019)

  • Kassenbuch: Beschreibung und Konto für Kategorien “Tagesabschluss” lassen sich bearbeiten
  • Auftragsnummer abschaltbar. Es wird dann nur die Rechnungsnummer verwendet
  • Diagnose: Logging-Möglichkeit für integrierten Webserver
  • Ändern der Zahlungsart benachrichtigt auch Zweitrechner
  • Berechtigung “Zahlungsart ändern” wird nicht länger bei initialer Bestellaufnahme abgefragt
  • Bestellübersicht: neue Spalte “Kunden-Nr.” (standardmäßig ausgeblendet)
  • Änderung der Filialadresse: Abfrage zum Zurücksetzen der Entfernungen und Fahrzeiten für alle Kunden
  • Überarbeitete Tourenbuchung per Scanner (2D-Barcode)
  • Routenplanung: aktuelle Verkehrslage anzeigen/ausblenden (voreinstellbar)
  • Verbesserter CSV-Artikeldatenimport
  • Externe Kunden/Telefonbuch können in Datensicherung gespeichert werden
  • Bei Split-Zahlung wird die Auftragsart berücksichtigt
  • Stammdaten — Artikel: Beschleunigte Darstellung beim Ziehen und Scrollen
  • Bericht Monatsumsatz: Neue Spalte Tagesabschluss-Nummer/Z.-Bericht-Nr.
  • Mobiles Funkbonieren: PHP Interpreter aktualisiert auf Version 7.3.9, WordPress 5.2.3
  • WooCommerce: Verbesserte Preis-Rundung bei Brutto-Shops
  • WooCommerce: Für die Zahlungsart wird der Zahlart-Titel bevorzugt
  • Zweite Warnstufe (gelb) für Bestellungen älter als xx Minuten (zusätzlich zu roter Hervorhebung)

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.10 (26.08.2019)

  • Zahlungsarten: Anzeige von Icons in Listenansicht
  • Neues Zahlungsart-Icon ‘Online bezahlt’
  • Restaurantbestellungen kassieren: Bestellung wurde nicht angezeigt bei Aufruf über ‘Liefern/Kassieren’
  • Verbesserte Trennung von Straße/Haus-Nr. bei Adressfeldern
  • Mobiles Funkbonieren: Abholerbestellungen werden jetzt auf Kunde “Abholerverkauf” zugeordnet
  • Artikeleingabe: geänderter Standardpreis wurde nicht übernommen wenn die Lieferart gewechselt wurde
  • Einstellung ‘Artikelansicht’ aus ‘Bestellungen – Allgemein’ nach ‘Sonstiges – Darstellung’ verschoben (nun einstellbar pro Rechner)
  • Einstellung “Mautstraßen/Autobahnen vermeiden” wird jetzt auch für Hintergrund-Entfernungsberechnung verwendet
  • Fehler beim Speichern einer Splitrechnung im Trainingsmodus behoben
  • Bestellaufnahme Ansicht “Touch”: Sortierreihenfolge für Artikelgruppen korrigiert
  • Vorbestellzeit wurde bei Restaurant-Bestellung nicht auf Rechnung (Bonrolle) ausgegeben
  • Splitrechnung: Artikel mit unterschiedlicher Größe / unterschiedlichen Belägen wurden zusammengefasst
  • Rundungsfehler im Kassenbuch behoben (1 Cent Differenz)
  • Mindestbestellwerte gestaffelt nach Entfernung: Warnmeldung wenn Kunde außerhalb des Liefergebiets
  • Shopware Online-Shop: Vorname/Nachname waren vertauscht

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.8 (14.08.2019)

  • Hotfix: In bestimmten Konstellationen konnten die Preisgruppen nicht mehr geladen werden
  • Shopware: Kommentar zum Hauptartikel wird übernommen
  • POP3-EMail: Unterstützung für das TLS 1.2 Protokoll
  • Mobiles Funkbonieren: Artikel werden einer vorhandenen Tisch-Bestellung hinzugefügt (keine neue Rechnung)
  • Anzeige von Rückgeldrechner in Bestellaufnahme ohne automatische Buchung auf Hauskasse

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.6 (12.08.2019)

  • WooCommerce: Optionen mit Namen “_winorder” werden als Zutaten importiert
  • WooCommerce: Extra-Produktoptionen können importiert werden
  • WooCommerce: Artikeldownload schlug fehl bei einigen Providern (User-Agent wurde blockiert)
  • Artikelgruppen: Nachfolgegruppe ging verloren/war falsch nach verschieben der Gruppe
  • Splitrechnung: Überschriften wurden nicht angepasst
  • Verbesserte Darstellung von Icons in Listen für ausgewählte Einträge
  • Bestellannahme, Bonusaktion auswählen: Fehlermeldung bei Bonusaktion mit Gratisartikeln
  • Online-Bestellung: Aktualisierung von Kundendaten nach Abgleich gegen Stammdaten
  • Lieferzeit (Online-Tracking): verbesserte Ansicht für Anzeige mit virtueller Tastatur
  • Automatisierte Abfrage für Neuanlage von Kunden bei Anruf mit unbekannter Nummer
  • Liste aufgetretener Hintergrundfehler wird in die Zwischenablage übertragen
  • Online-Shop mit WinOrder SOAP Übertragung: Fehler 87 (Falscher Parameter) behoben
  • Bestellannahme: Rechnungsbetrag immer sichtbar
  • Bestellannahme ‘Touch’: falsche Zeilenhöhe in Bestellliste nach mehrmaligem Aufruf
  • Bestellannahme ‘Touch’: Artikelsuche und Ansicht der Nachfolgegruppe überarbeitet
  • Anpassung von Spaltenbreiten in Listenansichten bei Änderung von Fenstergrössen
  • Mitarbeitername beim Personalverkauf wurde nicht auf Rechnung (Bonrolle) angezeigt
  • Neue Einstellungen für das automatische Öffnen der Kassenschublade nach Storno / Tagesabschluss
  • Beschleunigtes Laden von Online-Shop Bestellungen bei vielen Artikelzuordnungen
  • Kundensuche konnte in seltenen Fällen hängenbleiben
  • ‘pizzeria.de’ zu Online-Shop-Einrichtungsassistenten hinzugefügt
  • Erster Start: Filialdaten wurden nicht übernommen
  • ‘Automatisch auf Hauskasse zuordnen’: bei nicht angemeldeter Hauskasse erfolgt Hinweismeldung, keine Zuordnung
  • ‘Automatisch auf Hauskasse zuordnen’: Rückgeldrechner für Restaurantbestellungen
  • Restaurantbestellung kassieren: Tischname übernehmen

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.4 (16.07.2019)

  • Änderung der Zubereitungszeit wurde nicht immer auf andere Ansichten/Rechner übernommen
  • Bestellannahme, Ansicht ‘Touch’: Artikelsuche mit einstellbarer Vorschlagsliste
  • Bestellannahme, Ansicht ‘Touch’: Verbesserungen für Darstellung von Artikeln / Navigation in Artikeln
  • Artikel bearbeiten: Problem bei Duplizieren von Artikeln behoben
  • Artikelpreise: Preise für einen Artikel aus einer anderen Auftragsart kopieren
  • Regression Angebotszeiten: Übersicht war leer
  • Angebotszeiten: Fehlende Einträge der Standardöffnungszeit (Lieferung) nach Speichern
  • Überarbeitung der Darstellung für Hochauflösung
  • Anzeige von 2. Beschreibung während Bestellannahme
  • Zugesagte Lieferzeit wurde nicht auf Rechnung (Bonrolle) ausgegeben
  • Online-Shop Artikelzuordnung: Artikelnummer wird auch für Toppings übernommen
  • Online-Shop Bestellungen: Zahlungsart wird immer angezeigt
  • Lieferando REST: Bemerkung zur Bestellung/ Artikel und Zahlungsart wurde nicht übernommen
  • Lieferando REST: Erkennung der Größe/Variation
  • Kundentyp: keine Änderung auf Restaurant in Lizenzversion ‘Lite’
  • unvollständige Darstellung von Größen/Preisgruppen während Bestellannahme
  • Aufruf von Funktionen über Kurzwahl auf Startseite
  • Kassenbuch: manueller Geldtransit möglich
  • Mehrere Online-Shops mit gleicher Übertragungsart möglich für Lieferando, WooCommerce, Magento, Shopware, Shopify & Prestashop
  • Bestellannahme: Probleme bei Anzeige von Fenster zur Auswahl von Preisgruppe behoben
  • Bestellannahme: Aktualisierung der Kostenvorgaben nach Umschaltung der Auftragsart
  • Bei Artikel-Import (mit.wad-Datei) wurden Artikel-Abhängigkeiten nicht gespeichert
  • Sumup Kartenzahlung: Bezahlcode kann auf Rechnung gedruckt werden
  • Sumup Kartenzahlung: Bezahlcode auf Bildschirm für Abholer- und Restaurantbestellungen
  • Sumup Kartenzahlung: Abgleich der Transaktionen (Stammdaten/Zahlungsarten)
  • Kundendaten-Export: Distanz und Fahrzeit werden exportiert
  • Unterstützung für Mail.de (einfachere Einrichtung)
  • Restaurant: Bei vielen Tischen wurden einige aus dem sichtbaren Bereich herausgeschoben
  • Trainingsmodus: Einige (neue) Artikeleigenschaften wurden nicht in die Trainingsdaten kopiert
  • Korrekte Fehlermeldung bei Ein-Klick Tagesabschluss ohne bestehenden Mitarbeiter “Hauskasse”
  • Einrichtungsassistent für Hinzufügen von Online-Shops
  • Beschleunigtes Speichern von Artikelstammdaten

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.2 (21.06.2019)

  • Restaurant-Tisch kassieren: Liefern/Kassieren springt in Split-Rechnungs-Ansicht
  • Restaurant Tische werden unabhängig von Bildschirmauflösung gespeichert und korrekt skaliert
  • Belagaufteilung Hälften/Viertel wurde in Zutaten-Dialog nicht angewendet
  • Englische Übersetzung überarbeitet
  • Restaurant-Tisch kassieren: Rückgeldrechner anzeigen (wenn aktiviert, bei Barzahlung)
  • Mobiles Funkbonieren: PHP Interpreter aktualisiert auf Version 7.3.6, WordPress 5.2.2
  • Bestellannahme ‘Touch’: beschleunigtes Laden der aktuellen Artikelauswahl
  • Kostenvorgaben, Staffelungswerte: unvollständige Ansicht in Bearbeitung behoben
  • Hotfix Kassenbuch: unbare Umsätze wurden eingebucht
  • Kassenbuch lässt sich abschalten, z.B. falls ein externes Kassenbuch verwendet wird
  • Unterstützung des Zutaten-Plugin “WooCommerce Custom Product addon”
  • Unterstützung des Plugin “Woocommerce order delivery or pickup with date and time”
  • Datensicherung mit Netzwerk UNC-Pfadangabe ist jetzt möglich
  • CSV-Artikeldatenimport. Verbesserte Erkennung von Artikelgruppen
  • Artikelanlage: Neue Funktion Artikel-/Gruppe “Duplizieren”

Was ist neu in WinOrder Version 6.0.0.0 (Release-Version 14.06.2019)

Allgemeine Funktionen

  • Neue Programmoberfläche
  • Optimierung für Touchbedienung
  • Kassenbuchfunktion mit Ein- und Ausgabenerfassung
  • Suchfunktion für ‘Einstellungen’
  • Unterstützung für Hochauflösung (High-DPI)
  • Zusätzliches Lizenzmodell: Abonnement
  • Oberfläche Klassik-, Hell- und Dark-Modus

Shopanbindung

  • Neue Lieferando / TakeAway Schnittstelle (REST-API)
  • WooCommerce Schnittstelle
  • Magento 2 Schnittstelle
  • Shopware Schnittstelle
  • Shopify Schnittstelle
  • Prestashop Schnittstelle
  • WPPizza Schnittstelle
  • Ottomatik XPO-3 Polling Schnittstelle
  • Online-Bestellung bei exakter Übereinstimmung direkt übernehmen und speichern
  • Zuordnung zu WinOrder-Stammartikeln bei unbekanntem Shop-Artikel
  • Abfrage der Mehrwertsteuer bei unbekanntem Shop-Artikel
  • Zugesagte Lieferzeit auf Rechnung/Laufzettel ausgegeben (optional)
  • Artikeleinstellung “Berechnen ab” wird für Online-Shop Bestellungen ignoriert
  • Preis vom Onlineshop wird 1:1 übernommen

Kundenverwaltung

  • Straßenliste für Liefergebiet abrufen (OpenStreetMap)
  • Kundensuche über ein kombiniertes Eingabefeld
  • Kundensuche über Straße
  • QR-Code für Kunden GEO-Position (direkter Aufruf in Karten-App)

Bestellverwaltung

  • Neuer SMS-Anbieter: berlinsms.de
  • Mindermengenaufschlag: fester Betrag, Differenz zum Mindestbestellwert und faire Berechnung
  • Abholerzeit abfragen (Bestellbeginn oder Bestellende)
  • Online-Bestellung bei exakter Übereinstimmung direkt übernehmen und Speichern (ohne einen Dialog)
  • Mindestbestellwert/Lieferpauschale nach Entfernung festlegen (wir berechnen ja schon Entfernung/Fahrzeit zum Kunden)
  • Aktualisierung des Wechselkurses für Zweitwährung
  • Lieferzeit Dialog, geschätzter Lieferzeitpunkt: Zeitbestellungen werden berücksichtigt
  • Routenplanung: Google-Maps wurde extrem langsam geladen bei maximiertem Fenster
  • Eingestellte Rundungsart wird ignoriert für Online-Shop Bestellungen
  • Abfrage der Zahlungsart beim Liefern/Kassieren (einstellbar für Lieferung/Abholer/Restaurant)
  • Zahlungsart umschalten ohne Änderung der Bestellung/Revision
  • Anzeige des Rückgeldrechners bei Barzahlung (Liefern/Kassieren)
  • Prognose der Zubereitungszeit aus dem Durchschnitt älterer Auslieferungszeiten
  • Prognose der Zubereitungszeit aus dem Durchschnitt älterer Bestellaufkommen
  • Kommentare zur Bestellung können druckerabhängig eingestellt werden, z.B. keine Kommentare am Tresendrucker
  • Tourenplanung über Karte: Auftrags-/Rechnungs-Nr wird an Kartenmarkierung angezeigt
  • Storno: Vorgabe-Begründungen einstellbar
  • Revisionen werden in Bestellübersicht neben der Rechnungs-Nr. angezeigt
  • Auftrags-Nr., wird nach Tagesabschluss auf Startwert zurückgesetzt (Tages-Lieferzähler)
  • Zusatzartikel: Ganz, halb oder als Viertel

Artikelverwaltung

  • Artikel-Nr. und EAN-Barcodes auch für Preisstufen/Größen (klein 79A, mittel 79B usw.)
  • MwSt. angeben oder Artikel zuordnen für unbekannten Artikel bei Online-Bestellung
  • Artikeleinstellung “Berechnen ab” wird für Online-Shop Bestellungen ignoriert
  • Sichtbarkeit in Bestellaufnahme für jede Artikelgruppe einstellbar, z.B. Online-Shop-Artikel bei Lieferbestellung ausblenden
  • Menüartikel/Zusatzartikel: Verbesserte Anzeige der Durchläufe (z.B. Pizza + Salat + Getränk)

Rufnummernerkennung

  • Verbesserte Rufnummererkennung bei Online-Shop-Bestellungen und internationalen Kunden
  • Verbesserte Trennung von Vorwahl/Rufnummer (Unterscheidung von z.B. 0152 / 01520)
  • Postleitzahlen und Vorwahlen für Italien hinterlegt

Belegdruck

  • 5./6. Drucker für Lieferung/Abholung/InHaus
  • Druckvorlagen für Artikel-Etiketten
  • Kommentare zur Bestellung können druckerabhängig eingestellt werden, z.B. keine Kommentare am Tresendrucker

Auswertungen/Berichte

  • Lohnband abschaltbar in Kostenübersicht/Z-Bericht
  • Firmenlogo auf Rechnung (Keins ausgeben, linksbündig, zentriert oder rechtsbündig ausgeben)
  • Kundendaten werden auf Bon-Rechnungen platzsparender ausgeben (Lieferung/Abholung/Restaurant unterschiedlich)
  • Neuer Bericht: Onlineshop-Umsatz für einen Zeitraum
  • Bericht Mitarbeiter Tagesabrechnung für ältere Zeiträume
  • Bericht Mitarbeiter Tagesabrechnung beschleunigt für Mitarbeiter mit vielen Arbeitseinträgen, z.B. Hauskasse
  • Neuer QR-Code: Kunden GEO-Position für direkten Aufruf der Karten-App
  • Umsatzdiagramm: Jahres-, Monats- und Tagesumsatz
  • Umsatzdiagramm: Zusätzliche Anzeige des Durchschnittsumsatzes
  • Anzahl der Bestellungen werden auf der Mitarbeitertagesabrechnung ausgegeben
  • Online-Bestellungen: Zugesagte Lieferzeit kann auf Rechnung/Laufzettel ausgegeben werden
  • Tagesabschluss: Umsatzberichte automatisch per EMail (an Chef/Zentrale) senden

Restaurant

  • Abfrage der Zahlungsart beim Liefern/Kassieren (einstellbar für Lieferung/Abholer/Restaurant)
  • Restaurant: Splitrechnung, einzelne Positionen getrennt bezahlen
  • Restaurant: Tischplan kann hinterlegt werden, Tische können individuell angeordnet werden
  • Mobile Bestellaufnahme beschleunigt und aktualisiert (PHP 7.2.18, WordPress 5.2, WPPizza 3.9.6)

Mitarbeiter

  • Bericht Mitarbeiter Tagesabrechnung für ältere Zeiträume
  • Bericht Mitarbeiter Tagesabrechnung beschleunigt für Mitarbeiter mit vielen Arbeitseinträgen, z.B. Hauskasse
  • Anzahl der Bestellungen werden auf der Mitarbeitertagesabrechnung ausgegeben
  • Verbesserte Barcode-Sanner Unterstützung

Datensicherung

  • Neue Einstellung: Online-Shop Aktivierung nach Datenwiederherstellung abfragen
  • Kennwort festlegen: Passwort-Stärke wird angezeigt

Bonussystem, Rabatte, Happy-Hour

  • Negativer Rabatt (Aufschlag)
  • Erreichen einer Bonusaktion wird sofort mit Sound signalisiert, nicht erst bei Bestellabschluss
Menü