Wie können Artikeldaten von einer WinOrder-Version in eine andere exportiert werden?

WinOrder Professional und WinOrder Enterprise bieten die Möglichkeit, Artikeldaten zu exportieren. Diese Daten können dann in eine andere WinOrder-Professional oder Enterprise-Installation wieder importiert werden.

Den Export finden Sie unter ‘Stammdaten — Artikeleingabe’ im Menü ‘Extras — Artikeldaten exportieren’:

WinOrder Artikeldaten exportieren (Professional & Enterprise Version)

Im anschließenden Datei-Dialog wählen Sie als Dateityp ‘WinOrder Artikeldaten (*.wad)’:

Dateityp festlegen für den WinOrder Artikeldaten-Export

Hinweis: Das “WinOrder Artikeldaten (*.wad)” Format enthält die meisten Informationen. Beachten Sie aber, dass abweichende Öffnungszeiten bzw. Lieferzeiten mit abweichenden Preisen gegebenenfalls nicht transferiert werden können.

Die soeben exportierte WAD-Datei transferieren Sie jetzt per USB-Stick, als eMail-Anhang oder über das Netzwerk auf den gewünschten Zielrechner. Dort können Sie die Artikeldaten unter ‘Stammdaten — Artikeleingabe’ über das Menü ‘Extras — Artikeldaten importieren’ wieder einlesen.

HINWEIS: Preise werden beim Import ausschließlich auf die Lieferart ‘Lieferung’ gespeichert. Im Anschluss müssen diese Preise auch auf alle anderen Lieferarten (Abholung, Restaurant etc.) kopiert werden. Eine entsprechende Funktion finden Sie unter ‘Stammdaten — Artikeleingabe’ im Menü ‘Extras’ über den Befehl ‘Preise abgleichen übernehmen’.

Menü