Wie können Kundendaten gelöscht werden (DSGVO)?

1. Öffnen Sie die Kundenübersicht:
Kundenübersicht öffnen

2. Markieren Sie den Kunden, dessen Daten Sie löschen möchten und klicken dann auf „Kundendetails“:
Kunde auswählen und Kundendetails aufrufen

3. Öffnen Sie oben das Menü „Extras“ und dort den Punkt „löschen“:
Kunde löschen über das Menü 'Extras'

4. Sind für diesen Kunden keine Abhängigkeiten wie Bestellungen vorhanden, werden dessen Daten vollständig gelöscht. Sind solche allerdings vorhanden, erscheint diese Meldung, die Sie mit „ignorieren“ bestätigen können:
Warnmeldung, wenn bereits Bestelldaten zum Kunden existieren

Hinweis: Der Kunde wird nun als gelöscht markiert und ist in WinOrder nicht mehr aufrufbar, die Rechnungskopie mit der Kundenadresse kann aber noch angezeigt werden. Dies ist aus steuerrechtlicher Sicht auch erforderlich, da alle Rechnungen zum Zwecke der Finanzprüfung für 10 Jahre archiviert werden müssen.

Menü