Wie wird ein Kundendisplay an WinOrder angeschlossen?

HINWEIS: Kundendisplays zur Nachrüstung und externe USB-Displays finden Sie in unserem Shop.

  1. Schließen Sie zunächst das Kundendisplay an Ihren Computer oder Ihre Touchkasse an. Beachten Sie hierbei die Anleitung des Herstellers.
  2. Damit das Display mit WinOrder zusammenarbeiten kann, muss dieses unter „Optionen – Einstellungen“ aktiviert werden:Kundendisplay (VFD) für WinOrder aktivieren
  3. Beim Anschluss eines externen Kundendisplays an Ihren Computer erfolgt der Geräteanschluss meist über USB. Wählen Sie hier also entsprechend den Typ „USB-HID Anschluss“. Nach dem Speichern der Einstellungen sollte im Display die unter „Willkommen Text“ eingegebenen Texte erscheinen.
  4. Die rückseitigen Kundendisplays unserer Touchkassen werden in der Regel über den Geräteanschluss “COM 4” oder “COM 6” angeschlossen.
    Erscheinen nach dem Speichern die unter „Willkommen Text“ eingegebenen Texte nicht auf dem Kundendisplay, testen Sie in absteigender Reihenfolge die Anschlüsse „COM 6“ bis „COM 1“, bis die Texte auf dem Display zu sehen sind.

Anleitung: Installation Kundendisplay

Menü