Wie wird die TSE in Betrieb genommen?

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzung müssen vor der Inbetriebnahme erfüllt sein:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie WinOrder 6.0.0.38 oder neuer installiert haben. Wenn Sie eine ältere Version 6 einsetzen, installieren Sie zunächst auf allen Kassen das neueste Update: https://www.winorder.com/herunterladen/updates/.

    Vorgängerversionen (WinOrder 2-5) müssen zunächst per Update auf WinOrder 6 nachgerüstet werden.

  2. Die Inbetriebnahme muss nach einem Tagesabschluss vorgenommen werden. Wenn Sie seit dem letzten Tagesabschluss Bestellungen boniert oder Stammdaten geändert haben, führen Sie bitte zuerst einen erneuten Tagesabschluss durch.
  3. Führen Sie gegebenenfalls eine Datensicherung über den Befehl „Datei– Datensicherung“ durch (nicht notwendig, wenn nach dem Tagesabschluss eine Sicherung erstellt wurde).
  4. Überprüfen Sie, ob unter „Stammdaten–Filialeinstellungen“ folgende Daten korrekt angegeben sind: Name, Firma, Straße, PLZ, Ort, Steuernummer
  5. Halten Sie ihr WinOrder-Chefkennwort bereit.
Inbetriebnahme
  1. Beenden Sie WinOrder.
  2. Stecken Sie die SwissBit TSE direkt an einen freien USB-Anschluss Ihrer WinOrder- Hauptkasse (Hauptrechner). Es sollte nun ein neues Laufwerk in Windows angezeigt werden. Sollte eine Meldung zur Überprüfung des Sticks angezeigt werden, können Sie diese Meldung ignorieren.
  3. Starten Sie WinOrder auf dem Hauptrechner.
  4. Beim ersten Start mit angesteckter SwissBit TSE öffnet sich in WinOrder das Fenster „TSE Inbetriebnahme“.
  5. Starten Sie die Inbetriebnahme durch Anklicken der Schaltfläche „OK[Enter]“.
  6. Geben Sie ihr Chefkennwort ein und bestätigen Sie mit „OK[Enter]“.
  7. Die Inbetriebnahme wird gestartet. Bitte warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  8. Nach erfolgreicher Inbetriebnahme sehen Sie ein Bestätigungsfenster.
  9. Schließen Sie das Fenster mit „OK[Enter]“. Anschließend wird Ihnen der „Inbetriebnahmebeleg“ als Vorschau angezeigt. Drucken Sie den Beleg bei Bedarf über das Druckersymbol. Alternativ können Sie ihn auch als PDF speichern.

    Der Inbetriebnahmebeleg kann zur Anmeldung der Kasse beim Finanzamt verwendet werden (klären Sie mit Ihrem Steuerberater, durch wen und in welcher Form die Anmeldung der Kasse beim Finanzamt erfolgen soll). Der Inbetriebnahmebeleg kann dafür auch später jederzeit angezeigt und ausgedruckt werden (Menü: „Datei –- TSE – Technische Sicherheitseinrichtung – Geräteübersicht“).

Menü