Anruferkennung am Telekom IP-Anschluss (mit SPEEDPORT)

Hinweis: Wenn Sie einen Telekom-IP-Anschluss mit einer „Fritz.Box„, einer „Digitalisierungsbox Smart“ oder einem „ZYXEL 5501 SPEEDLINK Router“ betreiben, beachten Sie bitte die entsprechenden Anleitungen.

Wenn Sie einen Telekom-IP-Anschluss mit einem Telekom „SpeedPort„, oder einem anderen nicht genannten Router betreiben, führen Sie die folgenden Einstellungen in WinOrder durch:

Unter „Optionen — Einstellungen — Telefonie — Allgemein – IP-Telefoneinstellungen“ geben Sie die folgenden Daten ein:

Einstellungen für Telekom-IP-Telefonanschluss

In seltenen Fällen müssen Sie auf Ihrer Firewall noch die folgenden Ports und Protokolle freigeben (in der Regel aber bereits im Router voreingestellt):

  • UDP (out): Ports 5060, 30000-31000, 40000-41000, 3478, 3479
  • UDP (in): Ports 5070, 5080, 30000-31000, 40000-41000
  • TCP (out): Port 80, 443

WICHTIG: Für beste Ergebnisse (z.B. Erkennung für mehrere Rufnummern) empfehlen wir den Einsatz einer Fritz.Box als Router am Telekom IP-Anschluss.

Menü