Für die Anruferkennung empfehlen wir den Einsatz einer Fritz.Box als Router/Telefonanlage. Die Fritz.Box können Sie an fast allen Telefonanschlüssen ganz einfach gegen die vorhandene Box bzw. den vorhandenen Router Ihrers Providers austauschen.

Für WinOrder wird in der Fritz.Box ganz einfach ein neues “Telefoniegerät” (Telefon — LAN/WLAN (IP-Telefon)) eingerichtet und bekommt dann für alle Anrufe, die über die Fritz.Box eingehen, die Rufnummer übermittelt.

Die Einrichtung ist schnell erledigt und funktioniert bei unseren Kunden sehr zuverlässig. Möglich ist dies mit allen aktuellen Fritz.Box Modellen.

Gut zu wissen: Sie telefonieren weiterhin ganz ‘normal’ über Ihre Telefone. Aber, schon mit dem ersten Klingeln sucht WinOrder den anrufenden Kunden heraus und per ‘Enter’-Taste oder Mausklick springen Sie sofort in die Bestellannahme. Schneller gehts nicht!

Neukunden können optional auch mit unserem Telefon- und Adressenimport gefunden werden. Dies geht schnell und verhindert Tippfehler. Den Import können Sie beim Kauf von WinOrder in unserem Shop speziell für Ihr Liefergebiet gleich mitbestellen.

Die Anruferkennung funktioniert übrigens auch in der Testversion!

Menü